deat

TEMSA SC

Wirkstoff: 100 g/l Mesotrione (Gew.-%: 9,22)

Suspensionskonzentrat (SC)

WIRKUNGSWEISE

Der Wirkstoff Mesotrione aus der chemischen Gruppe der Triketone ist überwiegend blattaktiv mit einer zusätzlichen Wirkungskomponente durch Aufnahme über die Wurzel. Dadurch werden im Gegensatz zu ausschließlich blattaktiven Substanzen vor allem Unkrautarten, die über einen längeren Zeitraum auflaufen und gegen den Wirkstoff empfindlich sind, sicher bekämpft, wohingegen spät auflaufende Hirsen nicht mehr ausreichend erfasst werden. Der Wirkstoff greift in die Carotinoid-Biosynthese ein und zerstört die grünen Blattpigmente, was zu einer Ausbleichung der grünen Pflanzenteile führt.

5-7 Tage nach der Behandlung mit TEMSA SC treten die ersten Auswirkungen auf und nach bis zu 14 Tagen sterben die empfindlichen Unkräuter ab.

Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): F2

Produktinformation:

Plantan_TEMSA_SC_A4

Sicherheitsdatenblatt:

SDB Temsa SC Plantan 02_2018