deat

METACUR

Wirkstoff : 60 g/l Metconazol
Emulsionskonzentrat (EC)

WIRKUNGSWEISE
METACUR ist ein breitwirksames, systemisch wirkendes Fungizid für den Einsatz in Getreide
und Winterraps. Der schnell eindringende Wirkstoff ist nach der Aufnahme durch die Pflanze vor
nachfolgendem Regen geschützt und breitet sich über den Saftstrom akropetal aus. Das Produkt
wirkt protektiv (vorbeugend) und bei einsetzendem Befall. Vorhandene Infektionen breiten sich
nicht weiter aus. In Winterraps im Frühjahr eingesetzt wird das Längenwachstum gehemmt,
was einen kompakteren Wuchs und eine erhöhte Standfestigkeit bewirkt.
Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): G1

WIRKUNGSSPEKTRUM

Weizen Braunrost (Puccinia recondita)
Echter Mehltau (Erysiphe graminis)
Fusarium-Arten
Gelbrost (Puccinia striiformis)
Septoria-Blattdürre (Septoria tritici)
Gerste Echter Mehltau (Erysiphe graminis)
Netzfleckenkrankheit (Pyrenophora teres)
Rhynchosporium secalis
Zwergrost (Puccinia hordei)
Roggen Echter Mehltau (Erysiphe graminis)
Rhynchosporium secalis
Triticale Septoria-Arten (Septoria spp)
Raps Wurzelhals- und Stängelfäule (Leptosphaeria maculans)
Standfestigkeit

 

Produktinformation

Plantan_METACUR_A4

Sicherheitsdatenblatt
SDB Metacur_Plantan 022018

Home Allgemein METACUR